Thaa Atoll

 

Thaa-Atoll 

Logbuch

Links ist das Thaa-Atoll das wir als 2.tes Atoll angefahren haben, mit dem Weg und den nummerierten Tauchplätzen die wir mit der Horizon III abgefahren sind. Bei den dunkelblauen N haben wir übernachtet. Rechts sind die Tauchplätze mit Namen und gesehenen Fischen aufgelistet, so wie es die Dive-Guides aufgeschrieben haben.

 

Mittwoch, 12. November

Den 3. Tauchgang für heute machen wir im Thaa-Atoll. Wir tauchen gleich nochmals zusammen an einem Giri. Alvi und Tamara machen noch einen Fotokurs. Aufgabe: Bilder vom Buddy in Hoch und Querformat machen. Doch die Sicht ist sehr schlecht. Viel Plankton vermiest einem die schönen Fotos. Am Schluss haben wir nochmals die Boje gesetzt. Dieses mal mit Erfolg. Pedro war mehr oder weniger zufrieden.

 

Donnerstag, 13. November

Heute morgen steht ein gemütlicher Tauchgang am Aussenriff des Dhyamigili Corner. Nicht sehr schöne Korallen, dafür viele verschiedene Fische wie Papageienfische, Schnapper, Süsslippen, Kaiserfische und eine Krabbe in einer Anemone.

Wir fahren quer durch das ganze Atoll und wollen an einem Kandu tauchen. Mit dem geplanten Strömungstauchgang wird aber nichts, da die Strömung von Innen nach Aussen geht. Zu gefährlich, dass wir abgetrieben werden. Hier muss man den Dive-Guides mal ein Kränzchen winden. Vor jedem Tauchgang wird die Strömung genau gecheckt. Wir tauchen als wiederum am Aussenriff.

Barbecue-InselDen Nachmittagstauchgang lasse ich aus, meinen Ohren zu Liebe. Wir ankern vor einer einsamen Insel bei der wir heute Abend eine Party machen wollen. Die Crew ist schon den ganzen Nachmittag auf der Insel beschäftigt und bereitet das Barbecue vor. Lisa sagte, dass ich jederzeit auf die Insel kann um herum zu spazieren oder zu schnorcheln. Doch das Dinggi kam den ganzen Nachmittag nicht mehr zurück. Schade.

Walhai aus SandAm Abend als es dunkel ist, fährt uns das Dinggi durch einen Kanal durch das Riffdach zur Insel. Sehr kriminell. Einmal touchieren wir das Riff. Wenn das nur gut kommt. Doch wir kommen ohne Schaden auf der Insel an. Und werden von der Crew herzlich begrüsst. Dann sehen wir, was die Crew den ganzen Nachmittag gemacht hat. Sie haben einen Walhai aus Sand geformt und quasi als Sitzgelegenheit hergerichtet. Und alles schön mit Kerzen beleuchtet. Viele leckere Sachen gibt es am Buffet. Wir geniessen den schönen Abend auf der Insel. Und sagen Danke schön.

 

Freitag, 14. November

Den letzten Tauchgang im Thaa-Atoll machen wir, wie meistens am Morgen, an einem Kandu. Wir driften in der Hervé-Gruppe entlang des Drop Offs. Unterwegs werden wir von Pedro's Gruppe überrascht. Pedro hat zu Hause ein Banner angefertigt, das er nun auf unserem Weg ausbreitet.

Hervé's 50er Geburtstag

Darauf steht:

Lieber Hervé weitere 50 Jahre Happy Bubbles

Coole Idee !!

Da freuen wir uns auf heute Abend auf einen kleinen Drink.

 

 

Danach machen wir uns auf den Weg ins Mulaku-Atoll. Daher wird der nächste Tauchgang etwas später sein.

 

 

 

 

Thaa Atoll _04
Thaa Atoll _06
Thaa Atoll _11
Thaa Atoll _13
Thaa Atoll _21
Thaa Atoll _26
Thaa Atoll _28
Thaa Atoll _31
Thaa Atoll _39
Thaa Atoll _41
Thaa Atoll _53
Thaa Atoll _56
Thaa Atoll _57
Thaa Atoll _58
Thaa Atoll _60
Thaa Atoll _62
Thaa Atoll _63
Thaa Atoll _66
Thaa Atoll _67
Thaa Atoll _70
Thaa Atoll _75
Thaa Atoll _78
Thaa Atoll _80
Thaa Atoll _81
Thaa Atoll _82
Thaa Atoll _85
Thaa Atoll _88
Thaa Atoll _93
Thaa Atoll _95
Thaa Atoll _96

 

joomla template 1.6
template joomla