Tagebuch eines Hausbaus

2007 Seit etwa Mitte 2007 sind wir auf Baulandsuche, vorwiegend aus dem Internet.
11.01.2008 Diverse Briefe an verschiedene Gemeinden betreffend Baulandsuche geschickt
06.04.2008 Nach diversen Grundstück anschauen und miteinander vergleichen, haben wir unser zukünftiges Bauland gefunden
15.05.2008 Architekt auf Empfehlung gefunden
19.07.2008 Erstes Gespräch mit dem Architekten nach seinen Ferien. Projektbeginn.
24.07.2008 Land gekauft, Eintrag im Grundbuchamt
18.08.2008 Wir werden nach dem Minergie-Standard bauen. Minergie-P ist zu aufwendig und zu teuer
15.09.2008 Katastrophe: Die bisher gezeichneten Pläne sind nicht brauchbar und vieeeel zu teuer
16.10.2008 Meilensteine festgelegt. Wir haben gezeichnete Vorstellungen für unser Projekt dem Architekten vorgebracht
05.11.2008 Die Grobpläne sind jetzt erstellt. Jetzt geht es an die Umsetzung der Details
03.12.2008 Es ist soweit: Baueingabe an die Gemeinde gemacht, obwohl noch nicht alle Details stehen
09.12.2009 Die Bauvisiere werden aufgestellt
21.01.2009 Es sind keine Einsprachen eingegangen. Mündliche Bewilligung mit Auflage erhalten.
05.04.2009 Die geforderten Kanalisationspläne wurden vom Architekten noch an die Gemeinde geschickt
23.04.2009 Endlich die Baubewilligung erhalten. Jetzt können wir an die Umsetzung unserer Pläne gehen.
29.04.2009 Auch die Bankzusage haben wir erhalten
30.04.2009 Spatenstich !! Es geht los. Wir durften mit dem Minibagger den Grundstein legen
04.05.2009 Beginn mit Aushub mit dem grossen Bagger und einem Profi. 
14.05.2009 Die Kellerbodenplatte ist betoniert worden.
20.05.2009 Die Kellerwände sind betoniert. In den letzten 3 Wochen ist nicht soviel gegangen.
25.05.2009 Die Keller-Innenwände wurden gemauert
27.05.2009 Sickerleitungen um den Keller gelegt
04.06.2009 Kellerdecke wurde betoniert
11.06.2009 Grundplatte Wohnbereich wurde betoniert. Wohnbereich und Keller sind nebeneinander.
18.06.2009 Die Backsteinmauern im Erdgeschoss wurden erstellt. Jetzt geht es Schlag auf Schlag.
22.06.2009 Der MINERGIE-Antrag ist verlorengegangen. SUPER. Jetzt muss der Architekt dies nochmals schicken.
24.06.2009 Die Decke Erdgeschoss wurde schon betoniert.
26.06.2009 Der Balkon inclusive Säulen ist fertig. Super Aussicht von hier oben.
30.06.2009 Die Backsteinmauern im Obergeschoss wurden erstellt.
02.07.2009 Die Garagedecke inclusive Eingangvordach wurden betoniert.
03.07.2009 Backsteinmauern Disponibel wurden erstellt.
09.07.2009 Die Decke Obergeschoss wurde betoniert.
10.07.2009 Mit der Aufrichte des Daches wurde begonnen. Aber auf ein Aufrichtfest machen wir nicht.
11.07.2009 Die Isolierung des Daches machen wir selber in Eigenleistung. Sehr viel Arbeit, aber wir können da auch sehr viel Geld sparen.
17.07.2009 Die Elektrorohre und Sanitärinstallationen werden von Akkordlern in die Mauern gefräst
24.07.2009   Die Dachziegel werden montiert
25.07.2009 Die Fenster werden installiert. Die Schiebetür und die grossen Fenster fehlen aber noch
25.07.2009 Der Gipser beginnt mit den Vorbereitungen für den Wandverputz
29.07.2009 Endlich: Wir haben das provisorische MINERGIE-Zertifikat erhalten
30.07.2009 Der Gipser hat den Wandverputz in allen Räumen aufgetragen
04.08.2009 Die Bodendämmung und Trittschall werden in Eigenleistung montiert. Auch da sehr viel Eigenleistung. Hier ist die Problematik, dass wir auf Termin fertig sein müssen.
05.08.2009 Die Heizungsrohre werden verlegt
07.08.2009 Der Technikraum wird von uns in Eigenleistung angepinselt. Nötig, damit die Technik installiert werden kann
15.08.2009 Endlich, mit 1. Woche Verzögerung wurde der Unterlagsboden eingebracht
19.08.2009 Beim Versuch die grosse Esszimmerscheibe einzubauen, geht diese kaputt und muss neu bestellt werden
20.08.2009 Die Erdsondenbohrung wurde in einem Tag gebohrt. Tiefe = 130 Meter
21.08.2009 Die grosse Schiebetüre im Wohnzimmer muss nochmals herausgenommen und neu montiert werden, weil sie schief montiert wurde.
26.08.2009 Der Betonsockel wurde mit einer hochelastischen Masse abgedichtet.
31.08.2009    Die Garage und der Technikraum bekommen eine Dämmung, die wir mit Kollegen auch selber machen
01.09.2009 Es wurde mit der Aussendämmung begonnen.
02.09.2009 Das Cheminée wurde installiert.
04.09.2009 Boiler, Wärmepumpe und Lüftung wurden geliefert.
11.09.2009 Aussendämmung ist fertig, vernetzt und verputzt. Jetzt sieht das Haus von aussen  schon fast fertig aus. 
15.09.2009 Haustüre, Garagentüre und Kellertüre wurden montiert.
18.09.2009 Die Wärmepumpe wurde endlich montiert und in Betrieb genommen (mit 3 Wochen Verspätung)
22.09.2009 3. Versuch die fehlenden Scheiben einzubauen. Resultat: 2 von 4 Scheiben haben einen Sprung. Scheissfirma.
25.09.2009 Die Garagenwände zu den Wohnräumen werden in Eigenregie gedämmt
28.09.2009 Die Hauswände wurden mit dem endgültigen Verputz versehen
29.09.2009  Das Gerüst wurde entfernt. Das Haus sieht Super aus. Wir freuen uns aufs Einziehen.
02.10.2009 Die Aussenwände wurden unten geteert, damit die Rohplanie gemacht werden kann.
05.10.2009 Endlich wurde mit dem Deckenweissputz begonnen. Mehrkosten: Fr. 2500.00 weil die Decke noch zuwenig trocken ist. Aber wir wollen nicht noch länger warten. Das Problem war die zu hohe Feuchtigkeit der Decke.
08.10.2009 Der Deckenweissputz ist fertig.
09.10.2009  Der Plättlileger hat mit der Montage der Platten im Erdgeschoss begonnen.
10.10.2009 Der Bauherr und Bruder Armin haben die Fermacell-Platten in der Garage montiert.
13.10.2009  Die Rohplanie wird erstellt. Jetzt sieht man wie gross das Grundstück ist 
14.10.2009 Die Küche wurde geliefert und eingebaut. Die Granitabdeckung wird später geliefert
15.10.2009 Die Lüftung wird installiert 
17.10.2009 Die Plättli im Obergeschoss und Treppenhaus wurden gelegt
20.10.2009     Der Gipser hat mit dem Abrieb der Wände begonnen
26.10.2009 Der Maler bereitet die Decke zum Malen vor
27.10.2009 Der Schreiner sollte die Türen montieren und merkte, dass die Türrahmen zu wenig hoch sind, weil er falsch gemessen hat. Das heisst der Gipser muss den Verputz incl. Abrieb neu erstellen. Sehr ärgerlich.
02.11.2009 Der Gärtner fängt mit der Umgebung an. Zuerst Garageneinfahrt und Eingangsbereich.
04.11.2009 Der Gipser hat wieder alle Wände verputzt.
05.11.2009 Der Schreiner installiert nun definitv die Türrahmen und Türen.
05.11.2009 Der Sanitär installiert die Sanitärsachen im Gäste-WC und im Badezimmer
05.11.2009 Der Elektriker fängt mit der Installation der Schalter, Steckdosen und Lampen an. Ich helfe da mit.
09.11.2009 Soweit sind alle Handwerker mit ihren Installationen fertig.
12.11.2009 Mit dem Architekten die Mängelliste erstellt. Sie ist seeeehr lang.
17.11.2009 Abnahme Elektroinstallationen
18.11.2009  Abnahme Heizung und Lüftung
19.11.2009   Original-Haustürschlösser werden installiert. Jetzt kann niemand mehr ohne unser Wissen ins Haus.
20.11.2009 Die Bau-Endreinigung wurde gemacht. Jetzt sieht alles sehr schön aus.
23.11.2009 Der Plättlileger macht überall noch die Siliconfugen.
23.11.2009 Der Gärtner macht weiter mit der Umgebung. Unterbruch wegen Regen.
26.11.2009  Die Sitzplätze rund um das Haus sind fertig. Auch der Humusberg ist verteilt.
27.11.2009   Wir ziehen in unser neues Haus ein. JUHUI......
03.12.2009 Die Mängel werden von einigen Handwerker noch behoben
07.12.2009 Wir haben wieder Telefon und Internetanschluss, nachdem ich bei Swisscom reklamiert habe.
14.12.2009 Endlich bin ich dazu gekommen, die Musikanlagen in Betrieb zu nehmen. Wir haben Sound.

 Hausbau

joomla template 1.6
template joomla