Eine Tauchsafari im Süden der Malediven

 Malediven

Vorspiel:

Als diese Reise Anfang 2013 ausgeschrieben wurde, war mir sofort klar dass ich dabei sein möchte. Auf die Malediven wollte ich schon lange mal wieder. Ich war erst 2x auf den Malediven. 2x auf einer Insel. Diese ausgeschriebene Reise wird dieses Mal nicht auf einer Insel, sondern auf einem Safariboot abgehalten. Geplant war, dass wir mit dem Inlandflug vom Flughafen bei Male ins Laamu Atoll fliegen und dort in 2 Wochen mit dem Safariboot wieder zurück nach Male schippern. Das verspricht tauchen, tauchen und nochmals tauchen. Mit vielen Haien, Rochen und Mantas, Mantas und nochmals Mantas. Da ich noch nie einen Manta gesehen habe, war das für mich ausschlaggebend und hoffentlich das Highlight dieses Tauchtörns.

Doch zuerst musste das OK im Geschäft und zu Hause eingeholt werden. Und das war gar nicht so einfach. Ist doch die Reise erst in 18 Monaten und das Verständnis war nicht überall vorhanden. Aber schlussendlich war alles OK und ich konnte mich für die Tour einschreiben.

Jetzt muss ich nur noch lange 18 Monate auf meine Ferien warten und das wird nicht immer einfach sein. Am liebsten würde ich gleich starten.

 

Flug:

Mit dem Airbus A380 geht es von Zürich los Richtung Dubai. In Dubai haben wir 4 Stunden Aufenthalt. Zu kurz zum schlafen und zu lang zum rumhängen. Wir haben also den nächstbesten Bierschuppen geentert und uns an einen freien Tisch in der Ecke niedergelassen. Bald schon wurden die Rage-Karten gezückt und in einer munteren Runde die Gegner geärgert. Ein richtiges Se... Spiel. Kaum mit der Runde fertig geworden, mussten wir schon zum Boarding eilen. Beim Zahlen bekamen wir noch ein schönes Bierglas geschenkt. Doch wohin damit? Mein Rucksack ist ja schon übervoll. Macht nichts, habe es trotzdem mitgenommen.

Flug ins ParadiesMit der Boing 777 ging es dann nicht mehr so bequem weiter Richtung Male. In Male müssen wir umsteigen auf ein kleineres Flugzeug, das uns zu unserem Zielflughafen im Süden der Malediven bringt. In Male müssen wir nochmals unsere Koffer einchecken und wiegen lassen. Natürlich haben die meisten zu viel Gepäck dabei. Einfachhalber hat Pedro alles Übergepäck bezahlt, ansonsten wir wahrscheinlich heute noch vor dem Schalter stehen würden. Besten Dank Pedro!

 

 

 

 

Malediven Inseln aus der LuftMalé in der Mitte, Flughafen rechtsMit dem kleinen Flugzeug kurven wir nun über die maledivischen Atolle und können Malé und den Flugplatz, sowie viele bewohnte und unbewohnte Inseln angucken. Superschöne Aussicht, da kommt doch gleich Ferienfeeling auf. Aber nichts da, wir gehen tauchen und nicht faulenzen. Als wir uns dem Zielflughafen auf dem Laamu Atoll nähern, türmen sich da schwarze Wolken auf. Na Super, fängt schon feuchtfröhlich an. Wir landen im Regen und müssen erst noch durch den Regen zur Ankunftshalle (wenn man dem so sagen kann) laufen. Wenigstens werden Schirme verteilt.

 

Ankunft:

Flughafen im Laamu AtollDen Zoll haben wir schnell hinter uns gelassen. Draussen im Regen wartet schon die Crew unseres Dhoni-Schiffes auf uns. Im Regen latschen wir, unser Gepäck nachschleppend, gefühlte hundert Meter zum Dhoni. Hier können wir schon mal unseren Platz für die nächsten 14 Tage aussuchen. Danach werden schon mal die Utensilien an eine Flasche montiert. Unterdessen nähern wir uns unserem Zuhause für die nächsten 2 Wochen: Der Horizon III von Lisa und Hérve. Diese begrüssen uns mit einem feinen Apéro. Danach werden die Zimmer bezogen und anschliessend die Schiffsregeln erklärt. Ich bin begeistert.

 

Malediven Atolle     

 

Hier sieht man die südlichen Malediven-Atolle. Mit dem Flugzeug geht es von Malé zum Laamu-Atoll. Anschliessend mit dem Safariboot vom Laamu-Atoll über das Thaa-Atoll zum Mulaku-Atoll und weiter über das Felidhoo-Atoll zum Süd-Ari-Atoll. Und am Schluss wieder nach Malé

 

Die nächsten Berichte findet ihr in den entsprechenden Atollen. Diese sind in der Reihenfolge in der wir sie abfuhren, aufgelistet. Einfach auf das entsprechende Atoll klicken um die Berichte lesen zu können

 

Laamu - Atoll

             Laamu-Atoll

Thaa - Atoll 

             Thaa-Atoll

Mulaku - Atoll 

                     Mulaku-Atoll 

 

Felidhoo - Atoll

            Felidhoo-Atoll

 

 

 

 

 

 

 

South Ari - Atoll

 

                       South-Ari-Atoll

 

 

 

 

 

South - Malé - Atoll

    

 South Male Atoll

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

joomla template 1.6
template joomla